Burson Audio "The Soloist" Reference Class Headamp & Preamp

Kopfhörerverstärker & Vorverstärker der Referenz Klasse

    

Ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte von Burson Audio

Die meisten Kopfhörerverstärker verwenden Standard-IC-Operationsverstärker in ihren Schaltungen. IC-Operations-verstärker sind sehr billig und einfach anzuwenden aber minderwertig (weitere Informationen). Da sie nicht für eine bestimmte Audio-Schaltung entwickelt wurden und viele un-nötige Bauteile von schlechter Qualität enthalten (mehr dazu) beeinträchtigen sie das Audio-Signal.

Vor drei Jahren brachte Burson Audio den HA-160 Kopfhörerverstärker auf den Markt. Anstelle Standard-IC-Operationsverstärker im Signalweg einzusetzen entwickelte Burson eine massgeschneiderte Schaltung mit hochwertigen, diskreten Bauteilen. So gelang es Burson die Anzahl der Bauteile im Signalweg zu reduzieren und das Schaltungsdesign zu optimieren. Es bietet eine klar höhere Auflösung und überlegene Dynamik im Vergleich zu jedem IC basierenden Design. So wurde ein Level erreicht den man nur mit allerbesten Röhrengeräten für möglich gehalten hat. In vielen Fachkreisen gilt der Soloist als das Gerät an dem sich die Konkurrenz zu messen hat.

Statt sich auf den Lorbeeren auszuruhen und jedes Jahr eine "neue" Versionen mit nur geringfügigen Änderungen auf den Markt zu bringen, hat Burson die Schaltung von Grund auf neu entwickelt. Nur so waren sie in der Lage ihre Ziele zu verwirklichen und den Traum von einer noch idealistischeren Schaltung mit noch weniger Bauteilen im Signalweg zu realisieren. Und er klingt besser als jeder im Burson Team zu Beginn des Projektes es für möglich gehalten hat. Burson tauft diesen neuartigen Kopfhörerverstärker Soloist!

Die neue FET-Eingangsstufe

Die Eingangsstufe des Solist ist vollsymmetrisch mit nur 21 Komponenten im Signalweg aufgebaut (verglichen mit einem typischen IC-Opamp von über 50). Um Störungen auszuschliessen wurde der Signalweg so kurz wie möglich gehalten. Da nur noch 21 Bauteile zu selektieren und abzustimmen waren, tönt der Solist absolut erstaunlich.

Design features

Variable Ausgangsstufe

Der Soloist verfügt über eine neue, variable Ausgangsstufe (VOS). Diese ermöglicht es ihm sich problemlos jeder Art von Kopfhörer anzupassen. Egal ob in Ear-Monitore mit hoher Empfindlichkeit oder offene back Moving-Coil-Designs, selbst die neuesten planar magnetischen Kopfhörer steuert er mit Leichtigkeit an. Die VOS in Verbindung mit der neuen Generation des hochauflösenden Lautstärkereglers bilden eine perfekte Synergie.

 

 


Resonanzfreies Aluminium Gehäuse

Der Soloist ist in einem 6mm starken Aluminium Gehäuse von hoher Genauigkeit untergebracht. Dieses Gehäuse ermöglicht einen sehr hohen mechanischen Dämpfungsfaktor, frei von Mikrofonie-Effekten, welche die klangliche Leistung beeinträchtigen würden.

Das Gehäuse wurde so konstruiert, dass es als grosser Kühlkörper dient, welches dem Class-A Kopfhörerverstärker jederzeit bei konstanten niedrigen Temperaturen eine gleichbleibende Performance erlaubt.





Hochauflösender Lautstärkeregler

Zu dem Zeitpunkt wo das Audiosignal den  Lautstärkeregler passiert, es ist immer noch sehr klein und anfällig für Geräusche und Störungen. Eine Quelle für so entstandene Verzerrungen sind die vielfach verwendeten, fernbedienbaren Motorpotis.

 
 
 
 




Rauscharmes Netzteil
 
Ein Sportler benötigt saubere Luft, um Höchstleistung zu erbringen - Audio-Equipment braucht sauberen Strom, um eine transparente und natürliche Musikwiedergabe zu ermöglichen. Im neuen Solist kommt dabei die kompromisslose, IC-freie Stromversorgung der neusten Generation zum Einsatz. Das Ergebnis ist noch saubere und ereignisreichere Musikwiedergabe.
 

 

  



Höreindrücke

Mit unpassendem Equipment klingt eine Geige oft dünn, eingeschränkt und langweilig. Aber nicht mit dem Soloist. Die Wiedergabe einer Aufnahme von 1992 Zigeunerweisen Op. 20 des legendären Erick Friedman kommt mit unglaublicher Virtuosität voll zur Geltung. Mit geschlossenen Augen und völlig entspannt gelingt die Reise in eine andere Zeit und Raum. Die Komposition wurde perfekt bis ins feinste Detail aufgeführt. Der Soloist erlaubt es die gesamte Aufführung emotional intensiver zu erleben. Alle Passagen wurden mit fein abgestimmter Präzision ausgeführt.

Technische Daten

Eingangsimpedanz: 36,5 KOhm
Frequenzgang: ± 1 dB 0 - 50kHz
Signal-Rauschabstand:> 96dB
Klirrfaktor: <0,03% bei 30ohm/1W
Kanaltrennung: <73dB
Ausgangsleistung: 4 W bei 16 Ohm
Eingangsimpedanz:> 8K Ohm @ 30 Ohm, 1W
Ausgangsimpedanz: <1 Ohm @ 30 Ohm, 1W
Leistungsaufnahme:> 25W, intern, geregelte Stromversorgung
Eingänge
3 x vergoldete RCA (Line-Eingang)
Ausgänge
1 x 6.35 mm Kopfhöreranschluss
1 x Cinch-Vorverstärkerausgang
Packungsinhalt
• 1 x Solist Kopfhörerverstärker / Vorverstärker
• 1 x Stromkabel
• 1 x RCA-Paar Eingangskabel
1 x Bedienungsanleitung (inklusive 24 Monate Garantie-Registrierungs-Informationen)
Allgemein
Gewicht: ca. 4,5 kg
Farbe: Silber (eloxiertes Aluminium)
Grösse
180 mm x 250 mm x 80 mm

 

hifituning Lehmann | 7013 Domat/Ems | Schweiz | Fon 079 424 35 34 | lehmann@hifituning.ch